Vermessung
Lageplan
IT-Kompetenz
Lageplan  >>

Lageplan zum Bauantrag

mit Abstandsflächenplan und GRZ- / GFZ- / BMZ-Berechnung

Eigene Regeln in jedem Bundesland

In allen Bundesländern muss zu einem Bauantrag ein Lageplan eingereicht werden. Inhalt und Gestaltung dieses Lageplans sind in jedem Land unterschiedlich und richten sich nach der jeweils gültigen Landesbauordnung.

Zum Lageplan gehört nicht nur ein Übersichtsplan des geplanten Gebäudes in seiner Umgebung, sondern auch die Darstellung der Abstandsflächen und die Auswertung von Grund-, Geschossflächen und/oder Baumassenzahl. Profunde Kenntnis der jeweiligen Landesbauordnung ist hierfür Voraussetzung.

In vielen Bundesländern ist die Fertigung dieses Lageplans typische Vermesseraufgabe, so z.B. in Baden-Württemberg. In Bayern hingegen werden die entsprechenden Darstellungen und Berechnungen üblicherweise vom Architekten erledigt und in die Entwurfspläne eingearbeitet.

Problemfall: Bauanträge "auswärtiger" Planer

Planer oder auch Vermessungsbüros stehen oft vor einem Problem, wenn sie einen Bauantrag in einem anderen Bundesland bearbeiten möchten, denn sie sind meist nur mit den Gepflogenheiten im eigenen Land vertraut.

Und gerade in Bayern stehen viele Planer aus anderen Bundesländern vor einem Problem: Sie sind es gewohnt, die Lageplanfertigung mit Abstandsflächen- und Grundflächenberechnungen an einen Vermesser zu delegieren. Nicht alle bayerischen Vermessungsbüros bieten aber diese Leistung an.

Umgekehrt kennen sich bayerische Planungsbüros mit dem Lageplan nach §4LBOVVO Baden-Württemberg nicht wirklich aus.

Meine Leistung: Lageplan länderübergreifend in Bayern und Baden-Württemberg

Da ich früher in Baden-Württemberg ansässig war (und immer noch Geschäftskontakte dorthin unterhalte) und nun seit vielen Jahren in Bayern arbeite, kenne ich die Bauordnungen beider Länder und kann Planern helfen, die gelegentlich in einem dieser Bundesländer arbeiten und die sich nicht in diese komplizierte Thematik einarbeiten möchten.

Mit Vermessungsleistungen

Wenn gewünscht, übernehme ich auch die Vermessungsarbeiten im Aussendienst, wie Entwurfsvermessung und Schnurgerüst, wenn der Einsatzort nicht zu weit von meinem Standort entfernt ist. Als groben Richtwert möchte ich hier ca. 250 km nennen. Konkret kann dies aber nur im persönlichen Gespräch geklärt werden. Fragen Sie nach!

www.vermessung-alpen-donau.de
Copyright © Ingenieurbüro geoLinux Biedermann 2018